Kinos

Aktuelle Kinoliste von Evet, ich will! auf kino.de

Bundesweiter Kinostart am 1. Oktober

46 Antworten zu “Kinos”

  1. Viv sagt:

    Gerade laeuft der Film auf Einsfestival an. Das Intro ist wirklich ganz, ganz zauberhaft!!!

    Den Rest seh ich ja grad zum ersten Mal. :-)

    Alles Gute!

    Viv

  2. aslan sagt:

    ich find den film einfach nur cool
    freu mich auf die nächsten filmen wo die drehen:)

  3. Emre sagt:

    hi an alle,
    war ja ein wunderbarer film der ganz genau unsere situationen beeindruckt.
    es freut mich sehr viel solche filme von den türk-deutschen zusehen.
    hoffe da noch welche gedreht wird.

    ich wünsche euch noch viel erfolg für die nächste filme.

    gruß
    Emre aus Stuttgart

  4. Reyhan sagt:

    na dann :) ) danke für die info bianca ich muss denn einfach sehen

  5. Bianca sagt:

    Hallo,

    der Film ist einfach spitze.
    Ich habe den Film mit meiner Klasse für Sozialhelfer geschaut und wir waren alle begeistert!

  6. Reyhan sagt:

    coooLLLLL denn kauf ich mir ausLeihen ma gucxken ob ich das mache aber ich freu mich riesiggggggggg

  7. Sinan Akkus sagt:

    Liebe Leute,

    jetzt ist es bekannt. Die DVD und Blu-ray kommt am 20.Mai.2010 in die Videotheken. Ab dem 20.5. kann man den Film ausleihen. Und ab dem 25.Juni.2010 kann man die DVD überall kaufen. Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr auf die Blu-ray.

    sinan akkus

  8. Sinan Akkus sagt:

    Viele Fragen und keine richtige Antwort,
    liebe Leute. Leider weiß ich immer noch nicht, wann genau die DVD raus kommt. Obwohl ich der Regisseur des Filmes bin, habe ich leider keinen richtigen Einfluss darauf. Der Produzent sagte letztens, dass er versucht die DVD zu Ostern raus zu bringen. Ich hoffe, dass klappt und dann gibt es die DVD.

    Wir werden es hier sofort verkünden, wenn wir genaueres wissen.

    Vielen dank an Stephan und Chris, die sehr nette Worte über den Film geschrieben haben. Höre ich immer wieder gerne.

    Lieben Gruß
    sinan akkus

  9. DeliiCoban sagt:

    Ich will ihn umbedingt sehn ich könnte ausrasten!!
    In meiner angeblichen “Groß Stadt” Osnabrück läuft er nicht in den Kinos!!
    Gibt es irgendwelche Parter die den Film senden??

  10. Reyhan sagt:

    wann kommt die dvd denn überhaupt???

  11. Chris sagt:

    Hi Sinan,

    ich finde das dir da ein spitzen Film gelungen ist!! Eine gute Komödie zu inszenieren ist ja schon schwer genug aber die Deutsch-Türkischen Hintergründe so ironisch zu beleuchten war einfach genial!! Ich musste zusammen mit meiner türkischen Freundin tränen lachen!!! Ich finde es ist auch reichtlich Stoff für eine Fortsetzung vorhanden weswegen ich hoffe das der Verleih mit dem Einspielergebnis zufrieden war;-)

    Wenn nicht dann wird der DVD Verkauf alles rausreissen;-)) Freu mich schon auf den Verkaufsstart!

    LG aus dem Ruhrgebiet

  12. Stephan sagt:

    …eher ungeplant ins Kino geschlendert… aber – super Film! Mit viel liebe zum Detail (selbst beim einfachen Nachbarn ist angekommen, dass man sich beim “Schwarzen” politisch korrekt ausdrücken muss) – sehr schön!
    VG aus Köln!

  13. Reyhan sagt:

    haha der regisseur ist voll cool nasilsiniz :P haha ihnen auch guten rutsch ins neue jahr

  14. Sinan Akkus sagt:

    Hallo Guido,

    ich bin der Regisseur des Filmes und kann dir leider trotzdem noch ncht sagen, wann die DVD raus kommen wird. Vor kurzem ist der Soundtrack erschienen und ich denke, dass demnächst die DVD erst in den Verleih und dann zum Kauf raus kommen wird, aber wann, weiß ich noch nicht.

    Aber, sobald sich da was tut, werden wir es hier schreiben. Sorryy, dass ich jetzt erst antworte.

    Alles erstmal einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr.

    sinan

  15. bonzobrand sagt:

    Hallo,

    ist der genaue Erscheinungstermin der DVD schon bekannt ???

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    guido

  16. Reyhan sagt:

    ich will den film auch sehen verdammt-.- nur ich kann nicht haha vllt bald:D

  17. Sinan Akkus sagt:

    Hallo Marika,
    schön, dass dir der Trailer gefallen hat. Der Film hatte am 1.Oktober 09 seinen Kinostart und ist jetzt noch einigen wenigen Kinos zu sehen. Für einen deutschen Film (zugegeben mit türkischen Hintergrund) ist das schon verdammt lange. Normalerweise bleiben deutsche Filme teilweise viel kürzer im Kino. Daher tut es mir leid, wenn di ihn im Kino nicht mehr sehen konntest. Er wird sehr bald auf DVD raus kommen und er wird im kommenden Jahr oft im Open Air Kino zu sehen sein.

    Ich hooffe, ich konnte dir helfen.
    Alles Liebe aus Köln

    sinan akkus

  18. marika sagt:

    Hallo,
    ich hab per Zufall den Trailer gesehen und würde den Film gerne sehen – aber in Bremen läuft er nicht. Kommt er da vielleicht noch ins Kino?
    Und schade, dass er nicht in mehr Städten überhaupt läuft, ich dachte, solch ein Film sollte doch viele Zuschauer finden!

  19. Sinan Akkus sagt:

    Hallo Nesrin,

    ja leider läuft er in der Schweiz nicht mehr und wird vermutlich auch nicht mehr laufen. ABER, er kommt bald auf DVD raus und wird dann auch im Fernsehen gezeigt. Der Termin im Fernsehen wird vermutlich Ende 2010 sein.

    Sorry, dass ich keine besseren Nachrichten habe.

    Alles Liebe und alle weiteren Infos werden hier stehen oder bei Facebook auf unserer Seite.

    sinan akkus

  20. Sinan Akkus sagt:

    Hallo Désirée,

    wenn er in der Schweiz nicht mehr läuft, dann wird er vermutlich nicht nochmla dort laufen. Schade, dass du es nicht rechtzeitig geschafft hast. Er wird demnächste auf DVD raus kommen, dann kannst du ihn ja auf DVD schauen.

    Alles Liebe aus Deutschland
    sinan akkus

  21. nesrin sagt:

    hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    ich lebe in der schweiz und möchte unbedingt diesen kino film sehen

    wo muss ich mich informieren wann diesen film wo noch läuft ???

    bitte um hilfe :(

    danke im voraus

    nesrin a

  22. Désirée sagt:

    Salü

    Habe vom Film gehört und würde ihn sehr gerne anschauen. Habe vor ca. zwei Wochen davon gelesen, kann aber keine Vorstellung (mehr) in der Schweiz finden. Kommt der Film (nochmals) in ein Schweizer Kino?

    Liebe Grüsse aus Zürich

    Désirée

  23. Sinan Akkus sagt:

    Hallo Tanja,
    ja, der Film wird auch auf DVD erscheinen. Wann genau, dass kann ich dir leider nicht sagen. Vermute mal, dass er in ca. 2-3 Monaten dann auf DVD sein wird.

    Lieben Gruß
    sinan akkus

  24. werd es den film auch auf dvd geben sagt:

    wird es den film auch auf dvd geben mfg tanja

  25. Serkan sagt:

    Ich finde es auch sehr schade das der Film in der Region Nürnberg ( Bayreuth ) nicht anlief. Aber ich werde mal erforschen ob der Film jetzt verfügbar ist ..

    Wollte am Samstag nach Nürnberg fahren aber dort haben sie es nicht in program. Bis nach München sind es 220 km ..

  26. Sinan Akkus sagt:

    Lieber Andreas,

    vielen Dank für das Kompliment an uns, aber gerade dann wäre es ja auch schön, wenn ihr den Film zu sehen bekommen würdet.

    Die beginnen jetzt die Filmkopien aus Städten raus zu nehmen, in denen der Film ausreichend gelaufen ist und daher hoffe ich, dass diese Kopien zu euch kommen.

    Ich wünsche alles Liebe und es ehrt uns wirklich, wenn Leute nach unserem Film fragen.

    sinan akkus

  27. Andreas sagt:

    Hallo Sinan Akkus, vielen Dank für die Antwort. Allerdings möchte ich hier noch einmal klar stellen, es handelt sich um ein komplettes Bundesland und nicht nur um eine kleinere Region. Außerdem gibt es in Kiel z.B. ein CinemaxX und bei dieser Kinokette scheint der Film ja in einigen Städten zu laufen.

    Aber, lieber Sinan Akkus, für dich und die komplette Filmcrew ist es ja auch als Kompliment zu sehen , wenn wir so energisch nach dem Film rufen. :-)

    Viele Grüße
    Andreas

  28. Sinan Akkus sagt:

    Lieber Till und Andreas,
    ich bin der Regisseur des Filmes und kann euch sagen, wie sehr ich es bedaure, dass dieser Film nicht in eurer Gegend läuft. Ich habe leider auch keinen Einfluß darauf. Diese Entscheidung liegt lediglich beim Verleih. Und aus welchen Gründen die eine Kopie hier spielen und nicht da, ist leider auch höhere Mathematik. Sowas kann unter anderem daran liegen, dass sie einene Vertrag mit der Cinestarkette haben, die wiederrum keine Filiale in dieser Gegen habe oder, dass der einzelne Kinobetreiber ausgerechnet diesen Film nicht haben will, dass der Verleih nicht genügend kopien hat und diese Gegend erstemal außen vor gelassen hat, um sie dann aber in der zweiten Welle zu beliefern, usw. usw. usw.

    Ich kann euch nur sagen, dass ich genau euren Brief dem Verleigh geschickt habe (er schaut ja auch ständig auf die Filmseite), aber um dem ganzen Nachdruck zu verleihen. Es tut mir sehr leid und ich hoffe, dass er sehr bald zu euch kommt.

    Ich und auch der Verleih haben nur ein einziges Zeil und das ist, dass ihn soviel Menschen wie möglich sehen.

    Alles Liebe
    sinan akkus

  29. Till sagt:

    Dass der Film tatsächlich anscheinend in keinem einzigen Kino in Schleswig-Holstein läuft – großes Unglück, da schließe ich mich Andreas an. Woran liegts? Strukturelle Diskriminierung? Der Film hat alles für einen bundesweiten Start in ALLEN großen Kinos – Top-Schauspieler (auch Publikumslieblinge wie Korritke), soweit ich sehe eine turbulente Komödienstory, höchste Auszeichnungen von der FBW erhalten und noch dazu gesellschaftliche Relevanz und ein interessantes Konzept. Ich komme mir echt verarscht vor, dass ich den Film nicht in Flensburg, Kiel, Lübeck, Neumünster oder Rendsburg gezeigt bekomme. Auch wir Deutsche, Libanesen, Griechen Türken Kroaten usw leben in SH friedlich zusammen und wollen gemeinsam darüber lachen, deutsch-türkische Hochzeiten, das ist doch kein Thema/Film nur für die Ballungsgebiete! Was soll das? Woran liegt so etwas überhautpt? Wer nimmt da weshalb Einfluss und entscheidet: in Schleswig-Holstein läuft das nicht?

  30. Nicole sagt:

    Ich habe den Film in der Vor-Premiere in Köln gesehen und fand ihn toll. Nicht nur wegen den komischen Elementen und der schauspielerischen Umsetzung, sondern auch, weil ich für mich noch einmal die (ungewollten) Verstrickungen unserer Leben in Hinblick auf unsere Vergangenheit und unser Erbe erkennen konnte. Eine Herausforderung, die sicherlich nicht nur von Deutsch-Türken, Türken und Kurden tagtäglich erfahren und erlebt werden will, sondern mehr oder weniger bewusst uns alle betrifft. Wenn die notwendigen Veränderungen im Denken und Handeln dann von der LIEBE eingefordert und getragen werden, kann ich aus tiefstem Herzen nur sagen: Evet, ich will! … und herz-haft dabei lachen. Danke Sinan!

  31. Beate Rottgardt sagt:

    Habe “Evet ich will” im vergangenen November beim Lüner Kinofest gesehen – sogar dienstlich, weil ich darüber berichtet habe. Mein Mann und ich waren absolut begeistert von dieser humorvollen, wunderbar erzählten und inszenierten Geschichte. Oder besser von den Geschichten, denn Sinan Akkus versteht es, den vielfach tot gesagte Episodenfilm wieder zum Leben zu erwecken. Ich freue mich sehr, dass “Evet ich will” in so vielen deutschen Kinos angelaufen ist. Das hat er auch verdient. Für mich – und für alle, die die Premiere gesehen haben – gehört er zum Besten, was das deutsche Kino in den vergangenen Jahren herausgebracht hat. Zu Recht hat Sinan Akkus den Filmpreis der Stadt Lünen, die “Lüdia” gewonnen und das ist ein reiner Publikumspreis. Ich drücke ihm ganz fest die Daumen. Und hoffe, dass wir noch viel von ihm sehen werden. Wer “Evet ich will” noch nicht gesehen hat – unbedingt ins Kino gehen!!!!

  32. Andreas sagt:

    Gibt es kein Kino in Schleswig-Holstein, wo dieser Kinofilm zu sehen ist???

  33. manne sagt:

    Tja,da hat sich -”sneaker” schwer aufgeregt.-Der deutsche Film kriegt mal wieder einen übergebraten, obwohl so der eine oder andere gute deutsche Film in den Kinos läuft. Die Schauspieler sind eh alle Scheiße, aber ins Detail gehst du dann doch nicht – bei 10 – 15 Schauspielern doch etwas pauschal. Ich selbst finde gerade den (selbst-)ironischen Blick auf die Beziehungsproblematik sehr erhellend, ohne dass er verletzend wirkt. Ich weiß nicht, was du erwartet hast: Natürlich kann man das Thema tragisch abhandeln – nur: Ist das ergiebiger?? Und auch die Tragik und der Schmerz kommen wohl kaum zu kurz ( z.B. wenn Leyla die Religionsfrage an ihre Eltern stellt, wenn der Vater Güney anruft, wenn Sülbiye ihre Bedingungen stellt….). Für die Himbeere hätte ich dir ein paar ergiebigere Knallchargen. Jeden dieser Schauspieler kann ich dir gerne mit 10 Schauspielern im deutschen Film und Fernsehen unterbieten. Es ist für mich sogar eher so, dass ich in diesem Film einige Darsteller entdeckt habe, bei denen ich mich frage, warum sie bisloang kaum in irgendwelchen Filmen aufgetaucht sind. Alsö lass uns den battle eröffnen: Gib mir einen Evet-Schauspieler und kritisiere ihn detailliert – und ich unterbiete ihn dir. Dann werden Qualitätsma0stäbe vielleicht doch etwas zurecht gerückt.
    Dann kurz zur Regie: Das ist der erste 90minüter von Sinan Akkus. Und er wagt sich auf das schwierigste Terrain: eine Komödie als Episodenfilm. Dramaturgisch sehe ich eini paar Schwächen, okay. Nur den “ungeschickten Puppenspieler” erkenne ich leider nirgends. Auch hier fehlen in deiner Kritik leider die Details, um gezielt antworten zu können, aber vielleicht lieferst die ja noch nach….
    Und in der der Bildgestaltung erkennst du einen Patzer, benennst ihn aber nicht. Da könnte ich dir manches mehr anbieten……..
    Dann komm mal raus aus deinem pauschlisierenden Urteil und biete mal Diskussionspunkte. Ich freue mich auf weiterführende Diskussionen….
    Manne

  34. [...] der Film schon in ein paar Sneak-Previews gelaufen ist, gibt es nächste Woche noch eine Premiere in Köln und ab 1. Oktober dann [...]

  35. Ursula sagt:

    Ich kann mich Esmeralda nur anschließen. “EVET – ich will” ist ein Film jenseits aller Döner- und Ehrenmordklischees, macht sehr viel Spaß, und schafft es darüber hinaus auch noch ganz unpädagogisch am gängigen Türkenbild zu rütteln.

    Großes Kompliment auch noch an den Waldorfonkel!! Super!

    Ursel.

  36. Özer Sahin sagt:

    Also erst einmal zu Sneaker: Ich mein, jeder hat seine Meinung und wenn ihm der Film nicht gefallen hat, soll er doch für die 08/15 Hollywood-Actionfilme sein Geld vergeuden.

    Ich war in der Erstaufführung von “Evet, Ich Will” und ich muss sagen, ich war mehr als positiv überrascht. Der Film kombiniert Gesellschaftskritische Aspekte mit einer gewaltigen Ladung Humor und verpackt das Dilemma der interkulturellen Probleme, die wir offensichtlich gerade hier in Deutschland haben, in einer lustigen und unterhaltenden Komödie. Der Film ist zudem auch sehr vielseitig in der Atmosphäre. Vom Trauern zum Lachen bis hin zum albernen Kichern ist alles dabei!

    Fazit: Großartiger, Gesellschaftskritischer Film der wieder einmal zeigt, dass “Made in Germany” immer mehr an Klasse gewinnt und Hollywood so langsam im Genre “Comedy” das Wasser reichen kann.

    P.S.: Wenn einer von 10 leuten sagt, der Film sei “rausgeschmissenes Geld”, dann sollte man sich Gedanken machen, ob nicht die anderen 9 die bedeutendere Meinung dazu bilden ;)

  37. Esmeralda sagt:

    @Sneaker:
    Bedauerlich, dass Du Dich bei diesem Film nicht amüsieren konntest, wo ich doch einen solchen Spass hatte, meine Landleute mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
    Kein Ehrenmord, keine Zwangshochzeit und auch keine Probleme mit Ausländerfeindlichkeit…das ist der Deutsche an sich gar nicht gewöhnt von einem deutsch-türkischen Film.
    Deine Erwartungshaltung bestimmt Deine Meinung!!!
    Die Geschichte ist keine reine Erfindung, muss man wissen.
    Es gibt unzählige Passagen, Dialoge und Detaills, die ich selber oft erlebt habe!
    Man muss schon ein aufmerksamer und feinfühliger Beobachter sein, um das Thema so zu tranportieren, dass sich keiner auf die Füße getreten fühlt.
    Du schreibst, die Problematik sei nicht genau herausgearbeitet worden. Ich denke eher, Du hast die Problematik nicht recht begriffen.
    Mag sein, dass Dir der Film nicht gefällt. Aber dann solltest Du es auch genau so sagen und nicht so tun, als würdest Du den Film analytisch bewerten!!!
    Denn das ist definitiv nicht der Fall. wenn man aus Film-und Fernsehen bekannte (professionelle) Schauspieler pauschal als Marionetten bezeichnet.

    Übrigens widerspreche ich Dir sehr gerne und weil Du es ja eh nicht anders erwartest!!!

    Es ist eben reine Geschackssache!
    Ich für meinen Teil finde den Film sehr herzerfrischend und würde ihn jedem empfehlen!!!

    Mein Fazit: Der Film bringt mich zum Lachen, also ist er GUUUT!
    und
    Evet, ich will AUCH!!!

  38. Boris sagt:

    @sneaker:

    Ich hab den Film auch schon gesehen und kann Deine Kritik nicht ganz nachvollziehen. Nun gut, über Geschmack lässt sich streiten und es ist Dein gutes Recht dies zu äußern. Nur finde ich Deine Kritik ganz schön übertrieben. Eine goldene Himbeere an alle????

    Meiner Meinung nach setzt sich “Evet, ich will!” auf lustige Art und Weise und viel Humor mit interkulturellen Differenzen auseinander. Trotzdem bewahrt der Film einen gewissen Respekt dieser kulturellen Ansichten und macht sich nicht ins bodenlose lustig darüber. Und genau das spricht meiner Meinung nach für diesen Film, da er eine Gratwanderung angeht und dies auch positiv meistert. Ich glaube nicht, dass “leere Marionetten mit einem ungeschickten Puppenspieler” dies hätten umsetzen können.

  39. Christian sagt:

    @Sneaker: Wie meine Vorredner, kann auch ich deine “Filmkritik” überhaupt nicht verstehen.
    Ich habe den Film in Lünen gesehen und auf dem Potsdamer Platz in Berlin.
    Es war einer der wenigen Filme in der letzten Zeit, bei denen ich und auch die meisten anderen (vielleicht sogar alle) im Kino sich durchgängig gut unterhalten haben. Es wurde in jeder Vorstellung sehr viel gelacht und gab jedes Mal einen wahnsinnigen Applaus.
    Ich bin schon lange nicht mehr mit so guter Laune aus dem Kino gegangen.

    Besonders erstaunlich finde ich Deine Kritik an den Schauspielern. Die sind einfach super besetzt und spielen ihre Rollen unglaublich gut.
    Meine Lieblingsstelle ist die Szene im Studio des Radiosenders, als der Vater von Günay anruft.
    Idel Üner spielt diese Szene unglaublich. Selbst ich als Mann, der eigentlich nie im Kino weint, musste mir bei beiden Vorführungen heimlich eine Träne weg wischen.

    Ich freue mich auf den Kinostart. Ich werde mir den Film in jedem Fall noch einmal anschauen.
    Ach, vielleicht bekomme ich ja noch eine Karte für die Premiere in Berlin.

    Vielen Dank an das Evet-Team für diesen tollen Film!!!

    Christian

  40. Melly sagt:

    Zu diesem Film kann man einfach nur: EVET, ICH WILL! sagen.
    Der Film ist lustig, herzlich und romantisch.
    Das Publikum in der Sommerpreview im Kulturforum in Berlin hatte seinen Spaß, es haben alle mitgelacht und der Beifall nach dem Film für den Regisseur und die Schauspieler spricht für sich!
    Es lohnt sich wirklich den Film anzusehen, denn Lachen ist gesund!!!!

  41. dervish sagt:

    Zu Sneaker: Jeder hat natürlich das Recht auf eine eigene Meinung, Sneaker’s aber ist eher die Ausnahme, denn der Film hat im Vorfeld doch schon Preise abgesahnt, und zwar Publikumspreise!!! Da muss ich doch nix mehr zu sagen, oder? Ich find’ den Film echt super und kann ihn mit bestem Gewissen empfehlen…Liebe Grüße! Dervish

  42. Lena sagt:

    Hallo,

    also ich war in Lünen dabei und es war einfach nur klasse!!! Alle haben sich prächtig amüsiert!!! Das Publikum applaudierte und applaudierte und hörte nicht mehr auf! Super Film, super Schauspieler.

    Viel Erfolg weiterhin!!!

  43. Hanta sagt:

    @Sneaker: also ich weiss ja nicht, in welchem Film Du warst aber ich bewerte Filme allein am Unterhaltungswert. Und ich habe herzlichst gelacht und mich amüsiert. Also hat er das Lob meiner Meinung nach, welches an vielen Stellen für ihn ausgesprochen wird, auch verdient. Mich würde ja mal interessieren, wie die weiteren Gäste in Deiner Sneak reagiert haben. Konnten diese lachen? Wie war die Stimmung im Kino?

    Die Reaktionen auf den Film, die ich live miterlebt habe, waren durchweg positiv. Also solltest Du Deine Meinung ganz klar als rein geschmackliche Einzelmeinung darstellen, was Dir ja auch gegönnt ist. Aber nicht die Goldene Himbeere an alle Schauspieler verteilen, die ein Großteil des Publikums zum Lachen bringen konnten. Man kann über Twitter schön mitverfolgen, wie Leute begeistert über den Film reden, zum Kinostart können wir ja die Meinung der Massen über Twitter ja als unabhängigen Schwarm-Intelligenz-Richter fungieren lassen. Da wird jede Einzelmeinung gleich bewertet.

    Oder Du setzt Dich gleich mit dem Regisseur Sinan Akkus auseinander http://twitter.com/SinanAkkus, über den Du sicherlich die positiven Meldungen über den Film wiederfinden kannst. Die Anhänger Deiner Meinung kannst Du ja dann entgegenhalten. Wäre ja mal interessant.

    Grüße
    Hanta, ein Evet-Fan
    auch auf facebook
    http://www.facebook.com/pages/Evet-ich-will/34961093445

  44. Sneaker sagt:

    Leute, ich weiß ja nicht, in welchem Film ihr ward, aber ich war gestern in der Sneak und es lief Evet.

    Wiedermal ein Zeichen, wieso der deutsche Film nichts reißt. Die Story ging garnicht, da die Problematik nicht richtig rausgearbeitet wird. Zu viele Dinge sind einfach zu predictable, als das sie den Film weiterbringen würden. Der Witz? Ich weiß nicht, wo da etwas witzig sein sollte. Es war eher traurig.

    Traurig waren auch die schauspielerischen Leistungen. Die goldene Himbeere geht an… alle! Es überzeugte keiner der Schauspieler. Sie waren leer Marionetten, die von einem ungeschickten Puppenspieler bewegt wurden. Tiefe und Emotion ließen sie fast völlig vermissen.

    Bis auf einen Patzer war das Bild durchweg solide. Da die Story aber auch keine Special Effects erlaubt hätte, konnte das Bild nicht über die Traurigkeit der Existenz dieses Films hinweg trösten.

    Positiv aufgefallen ist mir das Intro, was doch einen gewissen Stil hatte. Nur lebt ein Film nicht von seinem Intro. Eine Thematik wie diese benötigt eine saubere Story und gute Charakterschauspieler.

    Mein Fazit: Spart das Geld! Und hättet ihr das Geld nicht sparen können?

    in Erwartung vieler Widersprüche
    Sneaker

  45. Simone sagt:

    Film kam gestern in der Sneak Preview – das ganze Kino hat sich wunderbar amüsiert, toller Mix, tolle Schauspieler, verschiedenste Charaktere…..
    Super !!!

    Simone

  46. Kaya sagt:

    Sehr schöner Film,
    habe mich köstlich amüsiert. Wunderbare Schauspieler.
    Gute Unterhaltung!!
    Viel Erfolg.

    Kaya aus Berlin

Hinterlasse eine Antwort oder erzähle Deine eigene Geschichte